Die Bedeutung des – Ja – in der Ehe

Ja,

nur ein kleines Wort, aber ein Wort, das es in sich hat,

ein Wort von großer Tragweite, ein verbindendes Wort.

 

Wenn Mann und Frau -Ja- zueinander sagen, dann sagen sie auch:

Ja, ich mag dich, ich mag dich wie du bist. Ja, ich liebe dich, ich liebe dich wie du bist.

Ja, ich will mit dir eine Beziehung leben, als Mann und Frau,

als Ehepartner, als Ehepartnerin, als Vater und Mutter.

Ja, ich will mit dir einen Bund schließen, der halten soll, solange wir leben.

Ja, ich verspreche dir die Treue, auch wenn ich nicht weiß , was alles kommt.

Ja, ich lasse mich mit dir auf das Abenteuer Ehe ein,

denn mein Ja zu dir und dein Ja zu mir ist ein Ja zum Bund der Ehe,

der den Bund Gottes mit den Menschen abbildet.

Ja, - Ja – sagen ist leicht, - Ja – leben aber ist Arbeit, auch schon mal Knochenarbeit.

Ja heißt auch:

Ich trage dich und du trägst mich, heißt auch,

ich ertrage dich und du erträgst mich.

Ja heißt: Ich wage den Weg mit dir, mit Gottes Hilfe wage ich ihn.

                                                                                                                                                Wilhelm von Rüden MSF

  • Gelesen: 2368

Copyright © 2021 P. Wilhelm von Rüden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.